Im Bahnhof Aue (Sachs) wurden vom 19.04.10 bis 23.04.10 die Weichen 9, 13 u. 22 ausgewechselt. Die  Umbauarbeiten erfolgten mit EDK, Arbeitszug und Zweiwegebagger. Als Stopfeinheit kamen Maschinen vom Schweerbau zum Einsatz

 


Schreibe einen Kommentar